FANDOM


!

Dieser Artikel wurde als Stub markiert. Dies bedeutet, dass diese Seite noch unvollständig ist.
Du kannst uns sowie auch der Seite "Komplettlösung (Trine 2)/Kapitel 01: Die Geschichte beginnt" helfen, indem du diesen Artikel erweiterst.

Man startet das Spiel als Magier Amadeus, der von einem hellen Licht aus den Schlaf gerissen wird. Gehe nach rechts und spring auf die Luftblase. Es folgt ein kleines Tutorial, das dir die Steuerung näherbringen wird. Schiebe den Stein nach links und gehe in die Höhle, die sich dahinter befindet.

Dort wirst du mit einer scheinbar unüberwindbaren Wand konfrontiert. Um diese zu überwinden, musst du eine Kiste herbeizaubern, zeichne hierzu einfach bei gedrückter Zaubertaste ein Quadrat in die Luft. Es folgt ein weiteres Hindernis, hier musst du eine Kiste als Gegengewicht links auf dem Baumstamm platzieren, während du selbst auf der rechten Seite stehst. Es folgt ein Charakterwechsel und du übernimmst die Rolle des Ritters Pontius.

Pontius besitzt einen Schild, ein Schwert und einen Hammer. Zuerst musst du dir einen Weg durch die Pflanzen bahnen, indem du sie mit dem Schwert zerteilst. Nutze den Kürbis als Trampolin und spring nach rechts. Daraufhin kommst du zu einem Heukarren, den du nach rechts schieben musst. Zerstöre die Holzplanke, die das Wasserrad versperrt, dann springe darüber hinweg. Pontius fällt hinab in eine Höhle, wo du deinen Hammer nutzen solltest, um dir einen Weg freizuhauen. Es folgt ein weiterer Charakterwechsel, man schlüpft nun in die Rolle von Zoya, der Diebin.

Zoya ist eine Fernkämpferin, die ihre Feinde mit einem Bogen aufs Korn nimmt. Springe über die Mauer und du wirst ein Seil entdecken, an dem ein Felsbrocken hängt. Schiesse das Seil mit deinem Bogen durch, damit du weiter kannst. Daraufhin musst du deinen Enterhaken einsetzen, mit dem du dich weiterschwingen kannst. Du wist zu einer Kirche gelangen, die es zu erklimmen gilt. Oben angekommen ist das Tutorial abgeschlossen und das Abenteuer kann beginnen mit Kapitel 02: Die triste Wildnis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.